Getting to know Maqui – The Secret Superfood // Maqui – Eine (Noch) Geheime Superfrucht (By Patagonian Maqui)

Have you already heard about MAQUI? No, I don´t talk about the “Maki“-Rolls from your favorite Asian restaurant! Maqui. Never heard about it? Time to chance it and get to know it – the Maqui Berry – a Superberry!

“The Patagonian Maqui Berry is considered to be the ultimate Superfood, due to the fact, that no other fruit known to man has so many positive attributes in example to repair damaged cells, to lose weight, an enormous Anti Aging effect, high concentration of Calcium, Iron, Minerals and Vitamins. This berry has 10 times the fat burning potential and an enormous anti – aging effect compared to any other food on the planet” (Patagonian Maqui)

A few weeks ago I got to know this company – Patagonian Maqui! Truth to be told, I also had no clue of Maqui before I got in touch with this company by this co-operation. I had the wonderful chance to learn more about the company and the product and I was able to try it out, try out the freeze-dried Maqui super-fruit powder! It´s organic, ecological produced. Supportive for health and beauty.

Patagonian Maqui

Patagonian Maqui International was founded 2016 in Austria as a family owned business with the background of wanting to provide to its customers the best possible and available Quality within the Superfood market. We took that aim very seriously and decided to make impossible things possible.” (Patagonian Maqui)

Where are the berries from and how do they look like? 

The organic Maqui Berries for the powder grow in Patagonia on large Maqui– trees and bushes (Aristotelia chilensis). For more than 100 years are these Patagonian Maqui Berries a very important and essential part of the natives´ diet. The dark-purple color indicates to a natural, high concentration of anthocyanins and polyphenols. The evergreen bushes can reach a height of about four to five meters. In late springtime, little while blossoms grow on the thin, limber branches and finally they develop into the three to five millimeter big, dark Patagonian Maqui Berries.

Production

The most companies griff the fruit with the seeds. Patagonian Maqui removes the majority of seeds to guarantee the pure quality of the Patagonian Maqui powder. The Patagonian Maqui Berry powder is made only of the Chilean berries, certified organic. The berries are freeze-dried and gently processed into the powder. Result: a 100% pure and deseeded fruit powder without any additives.

Taste

To be honest, the taste of Maqui is definitely similar to blueberries – but more intense, more ‘berrylicious’ in my view. Like with any other berries, you can use the Maqui Berry as Superfood-Berry for Smoothies, Muesli, Porridge or also fruit salad. Be creative!

Health Benefits?

“The Patagonian Maqui Berry is said to be the SUPERFOOD NR. 1! The incredibly high proportion of antioxidants combats free radicals that arise through the daily stress influence in our body. They also have a high concentration of calcium, iron, minerals and other important nutrients and vitamins. The Patagonian Maqui Berry is also known for its highly anti-inflammatory properties. It strengthens our bones, joints, and resistance to diseases, e.g. Arthritis. It is an important vitamin supporter, strengthens the immune system and supports the detoxification of our body. (…). These amazing berries boost your metabolism and give your body a new found stamina. Maqui berry helps to kick-start digestion, which in turn leads to a proper release of energy.” (Patagonian Maqui)

More about all the healthy benefits : LINK

If I remember rightly, … yes, it remembers me of pomegranate too. The loyal buddy in my daily life. AND: all the faithful readers of my blog already know it – I´m very interested in antiviralperformance-enhancing and immun-strengthening diet! Why -> you can read more about this fact over HERE (little hint : I suffer from poor immun-system and pressure and stress).

To keep it short from now … I´ve tried out some of my ideas with the Patagonian Maqui Berry powder! You can find all the recipe ideas below (the German version):

Kennt ihr MAQUI? Nein, ich meine nicht die “Maki“-Rollen von Asia-Lokal des Vertrauens! Maqui. Noch nie davon gehört? Na dann wird es höchste Zeit sie kennenzulernen – die Maqui Beere – die Superbeere!

“Die Patagonian Maqui Beere gilt als die ultimative Superfrucht (Superfood), da keine andere bis Dato bekannte Frucht so viele positive Eigenschaften nachweisen kann, u.a. um geschädigte Zellen zu reparieren, auf eine natürliche Weise abnehmen zu können, enorme Anti Aging Wirkung und wegen ihrer hohen Konzentration an Kalzium, Eisen, Mineralien sowie anderen wichtigen Nährstoffen und Vitamine” (Patagonian Maqui)

Vor kurzer Zeit machte ich Bekanntschaft mit diesem Unternehmen – Patagonian Maqui! Hand auf’s Herzerl, bevor ich das Unternehmen durch diese Kooperation kennenlernte, hatte ich selbst noch keine Ahnung von Maqui. Doch nun hatte ich die tolle Chance mehr darüber zu erfahren, das Produkt zu erkunden und auszuprobieren, das gefriergetrockneteMaquiSuperfruchtPulver zu testen und damit zu experimentieren! Bio-Zertifiziert, in Rohkost-Qualität, ökologisch produziert. Unterstützend für die innere und äußerliche Gesundheit.

Patagonian Maqui

“Das Unternehmen Patagonian Maqui ist ein in Österreich ansässiges Familienunternehmen, das im Jahr 2016 aus dem Wunsch geboren wurde, die eigenen positiven Erfahrungen mit veganen Superfoods weiterzugeben und diese oftmals schwer erhältlichen Naturprodukte in höchster Bio Qualität einfacher verfügbar zu machen.” (Patagonian Maqui)

Mehr zu Philosophie und Firmengeschichte : LINK

Wo kommen die ‘Beerchen’ her und wie sehen sie aus?

“Vorwiegend in Patagonien wachsen unsere Maqui– Bäume und Sträucher (Aristotelia chilensis), aus dessen Früchten wir das biologische Maqui Beeren Pulver gewinnen können. Schon seit über 100 Jahren, spielt die Patagonian Maqui Beere eine bedeutende Rolle in der Ernährung des einheimischen Mapuche-Volkes. Die dunkelviolette Farbe lässt auf eine von Natur aus hohe Konzentration an Anthocyanen und Polyphenolen schließen. Die immergrünen Sträucher erreichen eine Höhe von circa vier bis fünf Metern. Auf ihren dünnen, biegsamen Ästen wachsen am Ende des Frühjahrs kleine, weiße Blüten, aus denen schließlich die drei bis fünf Millimeter großen, dunklen Patagonian Maqui Beeren heranwachsen.” (Patagonian Maqui)

Gewinnung/Herstellung des Pulvers

“Während viele Unternehmen die Frucht samt Körner einfach mahlen, entfernen wir den Großteil der Körner um die Reinheit unseres Patagonian Maqui Pulvers zu sichern. Denn nur im Fruchtfleisch und dessen Haut finden sich die hohen Anteile der Anthocyane und Polyphenole wieder. Unser Patagonian Maqui Beeren Pulver wird aus chilenischen Beeren gewonnen, die aus kontrolliert biologischer Wildsammlung stammen. Die Patagonian Maqui Beeren werden zunächst gefriergetrocknet und anschließend schonend verarbeitet. So entsteht ein 100% reines und entkörntes Fruchtpulver ohne Zusatzstoffe.” (Patagonian Maqui)

Mehr zur Herstellung : LINK

Geschmack

Zugegeben, geschmacklich ähnelt Maqui tatsächlich Blaubeeren und Heidelbeeren – ich empfinde den Geschmack aber etwas intensiver, “beeriger” wenn man es so sagen kann im Verhältnis. Wie auch andere Beeren, kann man die Maqui Beere genauso als Superfood-Beere in Smoothies, Müslis, Porridge oder auch in Obstsalaten verwenden. Kreativität ist also gefragt und erwünscht.

Gesundheitswirkung?

“Es ist bewiesen, dass die Patagonian Maqui Beere den höchsten ORAC -Wert aller Pflanzen aufweist. Durch die antioxidative Wirksamkeit werden freie Radikale neutralisiert und die geschädigten Zellen auch sofort wieder repariert, somit wird auf natürliche Art und Weise dem Alterungsprozess entgegengewirkt.

Die kleinen Wunderbeeren beschleunigen auch den Stoffwechsel und sind dementsprechend hilfreich beim Versuch, das Gewicht zu reduzieren. Unser Patagonian Maqui Beeren Pulver mit in die Ernährung zu integrieren ist hilfreich, dass man sich länger fit und gesund hält. Die Patagonian Maqui Beere ist reich an essentiellen Nährstoffen wie Kalium, Kalzium, Vitamin C und Eisen. Maqui-Beeren sind dafür bekannt, anti-diabetische Eigenschaften zu besitzen. Studien haben gezeigt, dass die Patagonian Maqui Beere hilfreich bei der Verbesserung des Gleichgewichtes der Glukose im Blut ist. Maqui verbessert auch die Glukosetoleranz des Körpers.

Die Patagonian Maqui Beere ist auch für ihre stark entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Sie stärkt unsere Knochen, Gelenke und die Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten wie z.B. Arthritis. Sie ist ein wichtiger Vitaminlieferant, stärkt das Immunsystem und unterstützt die Entgiftung unseres Körpers.” (Patagonian Maqui)

Mehr zur gesundheitlichen Wirkung, etc. : LINK

An was erinnert das? Richtig – Granatapfel. Ein loyaler Begleiter in meinem Leben. UND: Treue Leser unter euch wissen es bereits – ich interessiere mich sehr für antivirale, leistungssteigernde und immunstärkende Ernährung! Warum, wieso weshalb -> HIER könnt ihr mehr dazu lesen (kleiner Tipp : ich habe ein geschwächtes Immunsystem und viel um die ‘Öhrchen’)

Um es nun aber kurz zu halten … Ich habe bereits einige meiner Ideen mit dem Patagonian Maqui Berry Pulver probieren können! Rezeptideen findet ihr gleich hier unterhalb :


My Recipe Ideas // Meine Rezeptsammlung :

  • Maqui Porridge

img_1457
You need // Ihr benötigt : 1 cup flakes (oats, buck, quinoa, rice, …; for a SEMOLINA version – add some semolina, for example: mix 2/3 flakes + 1/3 spelt semolina) // 1 Tasse Flocken (Hafer-, Buchweizen-, Quinoa-, Reis-, …-flocken; für eine GRIEßversion – einfach Grieß beigeben, z.B.: 2/3 Flocken + 1/3 (Dinkel-) Grieß) + 2 1/4 cups dairy free milk of choice or water // 2 1/4 Tasse Pflanzenmilch der Wahl oder Wasser + 1/2-1 mashed banana // 1/2-1 zerdrückte Banane + 1 tsp Maqui Beeren Pulver // 1 TL Maqui Berry powder + Spices of choice as needed (cinnamon, vanilla, nutmeg, cardamom, …) // Gewürze der Wahl nach Belieben (Zimt, Vanille, Muskatnuss, Kardamom) 1-2 tsp raw cacao and/or carob powder (Optional) // 1-2 TL Rohkakao- und/oder Karobpulver (Optional) 1-2 tbs Protein and/or Superfood powder of choice (Optional) // 1-2 EL Protein und/oder Superfood Pulver der Wahl (Optional) Dried or fresh fruit of choice (Optional) // Trockenfrüchte oder frische Früchte der Wahl (Optional) 1 tsp chia or flax seeds (Optional) // 1 TL Chia oder Leinsamen (Optional) Sweeten as needed // Süßen nach Belieben Add the oats/flakes and the liquid to a pan and cook as usual. When it starts to bubble, lower the heat, add the mashed banana, spices, other desired ingredients into the hot mixture and stir and cook until creamy and well combined. You can top the porridge with whatever you like! Gebt die Flocken und Flüssigkeit in einen Topf und kocht den Brei wie gewöhnlich auf. Sobald es leicht blubbert, verringert die Hitze und fügt die zerdrückte Banane, Gewürze, und weitere gewünschte Zutaten hinzu und rührt während dem Aufkochen stetig bis alles cremig und gut vermischt ist. Ihr könnt das Porridge garnierten wie ihr es persönlich wollt!
  • Baked Maqui Porridge

img_1392
You need // Ihr benötigt : 1 cup flakes (oats, buck, quinoa, rice, …; for a SEMOLINA version – add some semolina, for example: mix 2/3 flakes + 1/3 spelt semolina) // 1 Tasse Flocken (Hafer-, Buchweizen-, Quinoa-, Reis-, …-flocken; für eine GRIEßversion – einfach Grieß beigeben, z.B.: 2/3 Flocken + 1/3 (Dinkel-) Grieß) + 1 cup dairy free milk of choice or water // 1 Tasse Pflanzenmilch nach Wahl oder Wasser + 1 tsp spices of choice // 1 TL Gewürze der Wahl + 1 tsp Maqui powder // 1 TL Maqui Pulver + 1 tsp baking powder // 1 TL Backpulver + 1/2 mashed banana // 1/2 zerdrückte Banane + Sweetener if desired // Süßen nach Belieben + 1-2 tbs Protein- or/and Superfood powders // 1-2 EL Protein- oder/und Superfood Pulver … Instructions :Mix flakes and milk/water in a bowl and leave them soaking for at least 10 – 15 minutes or overnight. Whilst, or in the morning, preheat the oven to 180 – 200°C. When the mixture is ready, stir in spices, baking powder, Maqui powder, mashed banana, optional/needed/desired ingredients and then, pour it into a prepared baking dish. Now you can also add the toppings if you like! Place in the oven and bake for about 22-25 minutes (or until it is crispy enough on top). //Mische Flocken und Milch/Wasser/Saft (verwendet bei Bedarf auch einen Teebeutel bevor ihr mischt – entfernt ihn aber dann rechtzeitig) in einer Schüssel und lasst es zum Ansetzen mindesten 10-15 Minuten ziehen oder über Nacht im Kühlschrank. Währenddessen, oder am Morgen, heizt das Backrohr auf 180 – 200°C. vor. Wenn der Mix zur Weiterverarbeitung bereit ist, gebt Gewürze, Backpulver, Maqui Pulver zerdrückte Banane und weitere optionale/notwendige Zutaten hinzu und dann füllt die Mischung in eine vorbereite Backform oder ofenfeste Schüssel. Jetzt könnt ihr noch ein paar Topping draufgeben und schon ab in den Ofen zum Backen für ca. 22-25 Minuten (oder eben bis es für euch knusprig genug aussieht).
  • Maqui Overnight Jar (Overnight Oats & Chia Pudding – both with // beides mit Maqui)

    img_1504
    Maqui Berry Chia Pudding (Mix 4 tbs chia seeds with 150-200ml daily free mylk and Maqui powder. Stir very well and let soak for 15-30 minutes. // 4 EL Chia Samen mit 150-200 ml Pflanzenmylk und Maqui Pulver mischen. Gut verrühren und 15-30 Minuten ziehen lassen.) + Soy/Coconut Yogurt + Maqui Berry Overnight Oats (Basic Recipe + Maqui powder // Basis Rezept + Maqui Pulver)
  • Maqui Müsli & Maqui trifft Yogurt

Recipe // Rezept : LINK

  • Maqui Granola

img_1766
Recipe // Rezept : LINK

  • Maqui Smoothie
img_1660
2 bananas + 1 handful blueberries + 2 tsp Maqui powder + 1-2 cups water or dairy free mylk + spices of choice // 2 Bananen + 1 Handvoll Heidelbeeren + 2 TL Maqui Pulver + 1-2 Tassen Wasser oder Pflanzenmylk + Gewürze der Wahl
  • Maqui Smoothie Bowl

Recipe // Rezept : LINK

  • Maqui Pancakes

Recipe // Rezept : LINK

  • Maqui trifft Apple Bread

Recipe is up soon!!! // Rezept bald online !!!


Interesse? Hier ist der Link zum Store : LINK

Advertisements

3 Comments Add yours

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s