Welcome, Dear Spring! + Fruity Cupcakes with frooggies (RECIPE)

Hello, dear Spring! Finally, spring time! Sunshine, birds singing in the trees, flowers blossom in the park, the air feels softer, winter depression starts to disappear, new energy is coming, spring feeling is everywhere. Therefore : To start into the spring time that officially started yesterday, I have a sweet, fruity recipe for you! Made using a NEW product of my stock.

img_1144
@ Die Erbsenzählerei

Have you already heard about frooggies [fruu-tsch-iis]? It´s a natural fruit powder made of freeze-dried fruits. It´s rich in fruity taste, 100% fruit only, without any additives or added sugars. Organic & great quality.

How to use frooggies? Instead of fresh fruits – for your drinks, smoothie (bowl), yogurt, muesli, porridge, baked porridge, (N)IceCream, chia pudding, … , cake and so on! There are many ways to use the products. Just like you would use other superfood powders.

img_1271
Now you know! Back to the recipe! To welcome the season of blossoms and new beginnings, I created my spring-collection of CUPCAKES with frooggies. Berry’licious little cakes for an afternoon in the park to enjoy the sunshine : RASPBERRY-CUPCAKES, BLUEBERRY-CUPCAKES & BLACKBERRY-CUPCAKES. It a berry cake topped with a berry-cashew cream topping for double-berry-pleasure!

Check out this lovely little recipe below and try it for yourself!


PS: Announcement for summer : To start the summer months in June I´m going to add another collection to my blog, summer-like & fruity-fresh, with STRAWBERRY, MANGO & PEACH by frooggies! Stay tuned!

Grüße an den lieben Frühling! Es ist soweit, Frühlingszeit! Sonnenschein, Vögelgezwitscher auf den Bäumen, Blumen blühen im Park, die Lüfte wehen sanfter, die Winterdepression klingt endlich ab, neue Energie fließt durch die Körper, Frühlingsgefühle kommen auf. Daher : Zum gestrigen offiziellen Frühlingsbeginn ein süßes, fruchtiges Rezept. Zubereitet mit den Produkt-NEUZUGÄNGEN aus meinem Vorratsregal.

Kennt ihr schon frooggies?

Was ist frooggies Fruchtpulver?

frooggies [fruu-tsch-iis] – dein natürlicher und geschmacksintensiver Zusatz für Getränke, Smoothies, Müslis und noch vieles mehr! Die Fruchtpulver von frooggies sind 100 % natürlich, ohne zugesetzten Zucker und frei von Zusatzstoffen – ein reines Naturprodukt. Schonend getrocknete und feingemahlene Früchte. Und sonst? Nichts!”

Wie kann ich frooggies verwenden?

frooggies kannst du eigentlich überall anstelle von frischen Früchten verwenden. Die Sorten lassen sich auch perfekt miteinander kombinieren, um noch mehr Vielfalt in deine Ernährung zu bringen. Je nach Bedarf einfach 1-2 Teelöffel frooggies Fruchtpulver in Getränke, Smoothies Joghurts oder Müslis geben.”

Egal ob Porridge, Baked Porridge, Smoothie (Bowl), (N)IceCream, Chia Pudding, Müsli, …, bis hin zu Kuchen – mit frooggies lässt sich sehr viel machen!

Wie wird frooggies hergestellt?

“Um das feine, natürliche Pulver zu erhalten, werden die Früchte gefriergetrocknet. Das Verfahren entzieht der Frucht das Wasser. Danach wird die Frucht gemahlen und es entsteht ein geschmacksintensives Fruchtpulver. Dank der schonenden Herstellung bleiben wertvolle Vitamine und Nährstoffe sowie die Farbe und das Aroma erhalten. frooggies Fruchtpulver kommt ohne jegliche Trägerstoffe, Geschmacksverstärker oder zusätzlichen Zucker aus. Natur pur!”

Noch dazu ist es bio-zertifiziert und ein Teil des gesamten Sortiments ist in Bio-Qualität.

Weitere Fragen zu frooggies? Hier geht es zu den F.A.Q.!

Mehr zur Firmengeschichte? Hier : LINK


Lange Rede, kurzer Sinn! Auf zum Rezept! Um nun die Jahreszeit der Blüten und des Neubeginns gebührend Willkommen zu heißen, habe ich meine kleine Frühjahrs-Kollektion an CUPCAKES mit frooggies bereitet. Beerige Küchlein für den Nachmittag im Grünen um die warmen Sonnenstrahlen zu genießen: HIMBEER-CUPCAKES, HEIDELBEER-CUPCAKES & BROMBEER-CUPCAKES. Beerenkuchen mit Beeren-Cashew Creme Topping für doppelte Beerenfreuden!


Also, werft einen Blick auf das kleine Rezeptchen unterhalb und probiert es aus!

PS: Kleiner Ausblick für Sommer : Zum Sommerbeginn im Juni folgt eine weitere Kollektion, sommerlich & fruchtig-frisch, mit ERDBEERE, MANGO & PFIRSICH by frooggies! Also, bleibt dran!

You need // Ihr benötigt :

Berry Cake Dough // Beerenkuchenteig

  • 250g spelt flour (for most gluten free flour types like buckwheat or rice use 200-220g) // 250g Dinkelmehl (für glutenfreie Mehltypen wie Buchweizen oder Reis empfehle ich 200-220g)
  • 1 1/3 tbs baking powder // 1 1/3 EL Backpulver
  • 1/8 l dairy free milk or water // 1/8l Pflanzenmilch oder Wasser
  • 1 tbs vegan butter alternative of choice, softened // 1 EL Alsan oder andere vegane Butteralternative
  • 1 chia or flax egg (1 tbs chia/flax seeds + 4 tbs water soaked for at least 10-15 minutes) // 1 Chia oder Lein-Ei (1 EL Chia/Leinsamen + 4 EL Wasser für mindestens 10-15 Minuten eingeweicht)
  • 1/2-1 mashed banana (Optional) // 1/2-1 zerdrückte Banane (Optional)
  • 2 tbs frooggies fruit powder of choice // 2 EL frooggies Fruchtpulver der Wahl je nach Sorte
  • 1 tsp vanilla // 1 TL Vanille
  • Sweetener as needed // Süßen nach Belieben

Topping

  • 1 cup cashews, soaked in water for at least 2 hours // 1 Tasse Cashews, über Nacht oder mindestens 2 Stunden in Wasser eingeweicht 
  • 1 tbs lemon juice // 1 EL Zitronensaft
  • 1 banana // 1 Banane
  • 1-2 tbs pure maple syrup (Optional – as much as needed) // 1-2 EL Ahornsirup (Optional)
  • 2 tsp frooggies fruit powder of choice // 2 TL frooggies Fruchtpulver der Wahl je nach Sorte
  • Berries/fruit of choice // Beeren/Früchte der Wahl je nach Sorte

Preheat the oven to 180-200 °C! Prepare the chia or flax egg and let soak. Meanwhile, in a big bowl mix flour, baking powder, spices and fruit powder with milk/water, mashed banana and the butter alternative. Mix very well and stir in the chia/flax egg and sweetener of choice as needed. Stir until it forms a creamy dough before adding further ingredients of choice. Fill the batter into prepared muffin cups until 1/2 – 2/3 full and bake for about 15–25 minutes. Check every now and then to make sure they don’t burn. Remove from the oven, let them cool down.

For the icing/topping, add the soaked cashews together with the other ingredients into a blender and blend until smooth. Spread the icing on the cooled muffin cakes and garnish with berries or other fruit of choice.

Den Ofen auf 180-200 °C vorheizen! Das Chia oder Lein-Ei vorbereiten und einweichen. Zwischenzeitlich Mehl, Backpulver, Gewürze und Fruchtpulver mit Milch/Wasser und Saft in einer Schüssel mischen und auch die Banane und Alsan beigeben. Gut verrühren und auch das Chia Ei und Süße hinzufügen. Rühren bis ein guter, cremiger Teig entsteht und weitere Zutaten der Wahl beigeben. Die Masse in vorbereitete Muffinförmchen füllen, ca- 1/2 – 2/3 voll, und im Ofen für ca. 15–25 Minuten backen. Hin und wieder danach sehen damit nichts anbrennt. Aus dem Ofen geben, abkühlen lassen bevor die Topping folgen.

Für das Topping, die eingeweichten Cashews zusammen mit den übrigen Zutaten in den Mixer geben und gleichmäßig mixen. Die Creme über die abgekühlten Muffins geben und mit Beeren oder andern Früchten der Wahl garnieren.

img_1294

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s