The Cherry On Top Of My Cupcake – Black Forest Cupcakes

Happy Sunday! I hope you already had a great weekend so far. Today I´m back writing to share a NEW recipe with you. But first, a little way back – to last Sunday. Valentines Day Preparations. For the picnic, for the blogpost (VALENTINES DAY). I got spontaneously creative with creating after my #PancakeSunday breakfast (will be up soon – Next Sunday!) and it turned out to be another ideal treat for Valentines. But because of my busy week I wasn´t able to share the recipe with you earlier and there was no free space left in my Valentines entry. To cut it down : here it is and it´s wonderful!

Are you already ready for #BlackForestCake perfection? AnnaBelle´s sweet ‘n chocolaty BLACK FOREST CUPCAKES! Fluffy Chocolate Cake Dough with a Cherry Heart, Cherry Sauce/Jam, Whipped Cream, Shredded Dark Chocolate and Cherries on top. A delicacy that is perfect with a cup of the tea or coffee in the afternoon. Classy dessert, vegan re-creation. Do you also want to prepare these little cakes? The recipe is below!

Schönen Sonntag! Ich hoffe ihr hattet bis jetzt ein gutes Wochenende. Heute bin ich mal wieder mit einem NEUEN Rezept zurück. Zuerst aber, ein kleiner Rückblick – zu letztem Sonntag. Valentinstag Vorbereitungen. Für das Picknick, für den Blogpost (VALENTINES DAY). Ich wurde nämlich spontan recht kreativ beim Kreieren nach meinem #PancakeSunday Frühstück (wird auch demnächst online sein – am nächsten Sonntag!) und es entstand ein weiteres, ideales Rezept für den lieben Valentin. Jedoch, weil ich eine sehr anstrengende Woche hatte war es mir nicht möglich  dieses Rezept früher mit euch zu teilen. Darüber hinaus hatte ich aufgrund der Kurzfristigkeit keinen Platz mehr im Valentinstag Eintrag. Kurz und knapp: hier ist es endlich und es ist herrlich!

Seid ihr also nun bereit für #SchwarzwälderKirsch Perfektion? AnnaBelles süße, schokoladige SCHWARZWÄLDER-KIRSCH CUPCAKES! Fluffiger Schokoladenkuchen mit einem Kirschherz und mit Kirschsauce/Marmelade, vegane Sahne, geraspelter Schokolade und Kirschen oben drauf. Eine Delikatesse, die sich perfekt mit einer Tasse Tee oder Kaffee zum gemütlichen Nachmittagstreff kombinieren lässt. Ein klassisches Dessert, vegan, neu-Interpretiert. Wollt ihr diese kleinen Küchlein auch zubereiteten? Das Rezept ist hier gleich unter dem folgenden Bild!

img_0658

You need // Ihr benötigt :

Chocolate Cake Dough // Schokoladen Kuchenteig

  • 250g spelt flour (for most gluten free flour types like buckwheat or rice use 200-220g) // 250g Dinkelmehl (für glutenfreie Mehltypen wie Buchweizen oder Reis empfehle ich 200-220g)
  • 1 1/3 tbs baking powder // 1 1/3 EL Backpulver
  • 1/8 l dairy free milk or water // 1/8l Pflanzenmilch oder Wasser
  • 2 tbs cherry juice // 2 EL Kirschsaft
  • 1 tbs vegan butter alternative of choice, softened // 1 EL Alsan oder andere vegane Butteralternative
  • 1 chia or flax egg (1 tbs chia/flax seeds + 4 tbs water soaked for at least 10-15 minutes) // 1 Chia oder Lein-Ei (1 EL Chia/Leinsamen + 4 EL Wasser für mindestens 10-15 Minuten eingeweicht)
  • 2 tbs raw cacao powder // 2 EL Rohkakaopulver 
  • 2-3 tbs “Alles Liebe” sweet spice mix from Sonnentor // 2-3 EL “Alles Liebe” süße Gewürz Mischung von Sonnentor
  • 1 tsp vanilla // 1 TL Vanille
  • Sweetener as needed // Süßen nach Belieben
  • Some cherries for the filling // Einige Kirschen for the filling

Topping

  • Cherry Sauce or Jam // Kirschsauce oder -marmelade
  • Vegan Whipped (Rice) Cream // Vegane Sprühsahne (ich verwendete eine auf Reismilchbasis; könnt ihr aber natürlich auch selbst herstellen)
  • Dark Chocolate, shredded // Dunkle Schokolade, geraspelt 
  • Cherries for top // Kirschen für die Garnitur 

Preheat the oven to 180-200 °C! Prepare the chia or flax egg and let soak. Meanwhile, in a big bowl mix flour, baking powder, spices and raw cacao with milk/water, juice and the butter alternative. Mix very well and stir in the chia/flax egg and sweetener of choice as needed. Stir until it forms a creamy dough before adding further ingredients of choice. Fill the batter into prepared muffin cups until 1/2 full, add 1 cherry each into the cups. Repeat with all muffin cases and bake for about 15–25 minutes. Check every now and then to make sure they don’t burn. Remove from the oven, let them cool down before you top them all with cherry sauce/jam, whipped cream, shredded chocolate and cherries! Enjoy!

Den Ofen auf 180-200 °C vorheizen! Das Chia oder Lein-Ei vorbereiten und einweichen. Zwischenzeitlich Mehl, Backpulver, Gewürzmischung und Kakao mit Milch/Wasser und Saft in einer Schüssel mischen und auch Alsan beigeben. Gut verrühren und auch das Chia Ei und Süße hinzufügen. Rühren bis ein guter, cremiger Teig entsteht und weitere Zutaten der Wahl beigeben. Die Masse in vorbereitete Muffinförmchen füllen – 1/2 voll + 1 Kirsche in jede Form geben. Im Ofen für ca. 15–25 Minuten backen. Hin und wieder danach sehen damit nichts anbrennt. Aus dem Ofen geben, abkühlen lassen bevor die Topping folgen. Mit Kirschsauce/Marmelade, Sahne, geraspelter Schokolade und Kirsche garnieren und anschließend entspannt genießen!

Advertisements

One Comment Add yours

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s