Apple-Berry Crumble (inspired by @naturally.sassy)

Happy #SassySaturday! It´s sunny weekend day in Vienna and summer is starting officially next week but it already feels rather summer-like. The best about weekend is always the breakfast. I usually can´t complain because I can enjoy delicious breakfast creations every single day but on Saturdays and Sunday… special days need special food if possible! Weekend morning should be relaxed and delicate, don´t you think? I created my #sassylicious breakfast today with a NEW recipe inspired by @naturally.sassy : the APPLE-BERRY CRUMBLE! The crumble turned out so incredibly delicious! You can find the original recipe in Saskia´s cookbook. It´s originally paired with a coconut cream but I had coconut yogurt instead and so can you (You can even use soy yogurt if you like). On my blog there is a lack on crumble recipes and therefore I proudly present you this fruity & sweet one!

Frohen #SassySaturday! Es ist ein sonniger Wochenendtag in Wien und der Somme schaut nächste Woche auch schon ums Eck, aber dem Wetter nach ist der Sommer schon längst da. Das Beste am Wochenende ist immer das Frühstück. Ich kann mich ja grundsätzlich nicht beschweren, da ich täglich leckere Frühstücksgerichte auftische, doch an Samstag und Sonntag… besondere Tage brauchen ein besonderes Essen, wenn möglich! Wochenendmorgen sollten entspannt und lecker sein, meint ihr nicht aus? Ich kredenzte mir heute ein “#sassylicious” Frühstück mit einem NEUEN Rezept inspiriert von @naturally.sassy : den APFEL-BEEREN CRUMBLE! Der Crumble stellte sich als unglaublich lecker heraus! Ihr könnt das Originalrezept in Saskias Kochbuch auch wieder finden. Im Original wird es in Kombination mit Kokoscreme serviert, ich nahm Kokosjogurt (Ihr könnt auch Sojajogurt verwenden wenn ihr wollt). Da ja auf meinem Blog hier ein Mangel an Crumble Rezepten herrscht, dachte ich mir ich teile mein neues gleich mal mit euch! Ich präsentiere stolz mein fruchtig, süßes Rezeptchen!

2-3  serves // 2-3 Portionen

Fruity Base:

  • 2-3 small apples
  • 1 cup berries of choice
  • 1/2 tsp cinnamon
  • A bit water

Crumble:

  • 1 tbs coconut oil, melted
  • 1-2 tbs pure maple syrup
  • 70-80g (gf) oats or buckwheat flakes
  • 3-4 tbs buckwheat, sweet chestnut or brown rice flour
  • 1/2 tsp cinnamon
  • 1/2 tsp cardamom
  • 1/2 tsp vanilla (Optional)

Preheat the oven to 180°C. Start by melting the coconut oil in your sauce pan, add in the remaining crumble ingredients and combine the mixture until everything is coated with the maple and oil. Set aside while preparing the fruits.

Remove the core of the apples and peel if desired (I didn´t peel them). Chop or slice them as you like, place them in another sauce pan together with the berries, cinnamon and a bit water and heat it up. Let simmer over medium-low heat for about 10-15 minutes or until the fruit is soft and tender.

Then, pour the fruit base into a baking dish and spread out evenly before you add the crumble topping on top. Flatten it out so that it covers the fruit almost entirely and place the baking dish in the preheated oven. Bake for around 15-20 minutes (make sure you check after about 10 minutes so that the topping is not burned in the end but golden brown). Finally remove the apple-berry crumble from the oven and serve hot/warm (it tastes best) with some cream or yogurt on top.

Fruchtbasis:

  • 2-3 kleine Äpfel
  • 1 Tasse Beeren der Wahl
  • 1/2 TL Zimt
  • Ein wenig Wasser

Crumble Teig:

  • 1 EL Kokosöl, flüssig
  • 1-2 EL Ahornsirup
  • 70-80g (glutenfreie) Hafer- oder Buchweizenflocken
  • 3-4 EL Buchweizen-, Edelkastanien- oder (braunes) Reismehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1/2 TL Vanille (Optional)

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Beginnt damit Kokosöl in einem Top zu erhitzte, and die übrigen Crumble Zutaten dazugeben und gut vermischen bis alles mit Sirup und Öl bedeckt ist. Auf die Seite stellen und den Früchten widmen.

Die Äpfel entkernen und schälen falls gewünscht (ich habe sie nicht geschält). Würfeln oder in Scheiben schneiden, in einen anderen Topf mit Beeren, Zimt und Wasser geben und erhitzen. Auf mittlerer Hitze leicht für 10-15 Minuten, bzw. bis das Obst weich und gar ist, köcheln lassen.

Dann die Fruchtbasis gleichmäßig verteilt in eine Ofenform füllen und den Crumbleteig darüber geben. Gleichmäßig verstreichen, sodass das Obst gut bedeckt ist und die Ofenform in den vorgeheizten Ofen stellen un für ca. 15-20 Minuten backen (schaut nach 10 Minuten einmal nach dem Crumble damit das Topping nicht anbrennt und am Ende goldbraun ist). Schließlich den Apfel-Beeren Crumble aus dem Ofen nehmen und heiß/warm servieren (schmeckt am Besten) und mit einer Creme oder Jogurt garnieren.

NOTE : Here´s another recipe for CRUMBLE from Sassy // Hier noch ein anderes Crumble-Rezept der lieben Sassy : http://www.naturallysassy.co.uk/recipes/peach-blueberry-vanilla-crumble

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s