Baked Lemon Pie Oatmeal/Porridge (inspired by @chocolatexdiaries)

Fruity Morning y’all! let’s have new fruity and fresh breakfast. Oh, what´s that?! I haven’t had BAKED PORRIDGE for ages!!! Honestly! Time again to change that and prepare a brand new creation. It´s almost spring so it´s actually not the ideal season for baked breakfast!? … NO! That´s wrong! There is never the “one” time only unless we say so ourselves! We don´t because baked porridge is too good to avoid! I have something on my mind perfect to get into spring mood for it’s officially spring in about 1 week (though the weather isn’t spring like at all – rain and snowing today… Crazy!). Inspired by Ning from @chocolatexdiaries I created my version of BAKED LEMON PIE PORRIDGE this morning with that fruity Lemon Cashew Cream inside and on top of my sweet treat. Special but you can still have it every day. It’s made in almost no time! I love lemon pie and I like it even more in my healthy breakfast version.

Ein fruchtigen Morgen euch allen! Lasset uns eine neues fruchtg-frisches Frühstück genießen. Was hätten wir denn da?! Ich hatte kein Baked Porridge seit Langem!!! Wirklich! Höchste Zeit das zu ändern und eine neue Kreation zu probieren. Es ist beinahe Frühling und deshalb nicht die ideale Saison für gebackenes Frühstück!?… t Nein! Das lasse ich nicht so stehen! Es gibt keine “eine” Zeit außer wir sagen es selbst! Was wir nicht machen, da Baked Porridge einfach zu gut ist um es wegzulassen! Ich habe da etwas auf dem Schirm, das perfekt um in Frühlingslaune zu kommen, denn schließlich ist es in ca. einer Woche schon Frühling (obwohl es wettertechnisch nicht zu frühlingshaft aussieht – heute mit Regen und Schneefall… Verrückt!) Inspiriert von Ning aka @chocolatexdiaries habe ich heute Morgen meine Version ihres BAKED ZITRONENKUCHEN OATMEAL/PORRIDGE mit einer fruchtigen Zironen Cashew Creme Füllung und Topping gemacht. Speziell und doch etwas was man jeden Tag genießen darf. Es lässt sich im Handumdrehen zubereiten! Ich liebe ja Zitronenkuchen sehr und noch mehr Freude habe ich damit in meiner gesunden Frühstücksversion.

1 serve // 1 Portion

 

You need :

  • 1 cup flakes (oats, buck, quinoa, rice, …; for a SEMOLINA version – add some semolina, for example: mix 2/3 flakes + 1/3 spelt semolina)
  • 1 cup dairy free milk of choice or water (preferably a vanilla flavored plant milk)
  • 1/2 tsp baking powder
  • 1/2 – 1 mashed banana
  • 1 tsp vanilla or vanilla extract
  • 1 tbs vanilla pudding powder
  • 1 tsp lemon zest
  • Juice of 1/2 lemon
  • Sweetener of choice (Optional)
  • 1 tbs Lemon Cashew Cream (recipe below)

Lemon Cashew Cream

  • 1 cup cashews, soaked overnight
  • Juice of 1 lemon
  • 1/3 – 1/2 cup water
  • 1 tsp plant based yogurt or plant based cream cheese (Optional)
  • 1 tsp lemon zest

Mix flakes and milk/water in a bowl and leave them soaking for at least 10 – 15 minutes or overnight. Whilst preheat your oven to 180-200°C. When the mixture is ready, stir in mashed banana, baking powder, vanilla, zest, lemon juice, and all the other remaining or optional/desired ingredients – excerpt the cashew cream. Then, pour 1/2 of the mixture into a baking dish, add the lemon cashew cream in the middle and pour the rest of the porridge mix on top. Now you can add the toppings and place the dish in the oven and bake for about 22 – 25 minutes (or until it is crispy on the top).

For the lemon cashew cream – rinse and drain the cashews and add them into your blender or food processor together with all other ingredients and blend until well combined.

Ihr benötigt :

  • 1 Tasse Flocken (Hafer-, Buchweizen-, Quinoa-, Reis-, …-flocken; für eine GRIEßversion – einfach Grieß beigeben, z.B.: 2/3 Flocken + 1/3 (Dinkel-) Grieß)
  • 1 Tasse Pflanzenmilch nach Wahl oder Wasser (vorzugsweise eine Pflanzenmilch mit Vanillegeschmack)
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2-1 zerdrückte Banane
  • 1 TL Vanille oder Vanilleextrakt
  • 1 EL Vanillepudding Pulver
  • 1 TL gerieben Zitronenschale
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Juice of 1/2 lemon
  • Süßmittel der Wahl (Optional)
  • 1 EL Zitronen Cashew Creme (Rezept unter dem Bild)

Zitronen Cashew Creme

  • 1 Tasse Cashews, über Nacht eingeweicht
  • Saft einer Zitrone
  • 1/3 – 1/2 Tasse Wasser
  • 1 TL pflanzliches Jogurt oder pflanzlicher Frischkäse (Optional)
  • 1 TL Zitronenschale

Mischt Flocken und Milch/Wasser in einer Schüssel und lasst es zum Ansetzen mindesten 10-15 Minuten ziehen oder über Nacht im Kühlschrank. Währenddessen, oder am Morgen, heizt das Backrohr auf 180 – 200°C. vor. Wenn der Mix zur Weiterverarbeitung bereit ist, gebt zerdrückte Banane, Backpulver, Vanille, Zitronenschale- und -saft und weitere optionale/notwendige Zutaten hinzu – außer der Cashew Creme. Dann füllt ihr 1/2 Mischung in eine vorbereite Backform oder ofenfeste Schüssel, löffelt etwas von der Zitronen Cashew Creme in die Mitte der Masse und füllt den Rest des Porridge noch darüber. Jetzt könnt ihr noch ein paar Topping draufgeben und schon ab in den Ofen zum Backen für ca. 22-25 Minuten (oder eben bis es für euch knusprig genug aussieht).

Die Zitronen Cashew Creme – spült die eingeweichten Cashews gründlich durch, lasst die abtropfen und gebt sie gemeinsam mit den übrigen Zutaten in den Mixer. Mixt bis alles cremig ist.


Original recipe // Originalrezept : https://chocolatexdiaries.wordpress.com/2015/10/27/lemon-pie-baked-oats/

Advertisements

2 Comments Add yours

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s