Fruity Cheesecake Jars

Cheesecake! Who else loves it? There was a time I thought I won´t have a cheesecake ever again after going vegan. But I was wrong! Vegan (especially RAW ) Cheesecake is wonderful and much better than dairy one because it´s cruelty free and delicious. But that´s not all! There are more possibilities to have Cheesecake. For breakfast for example! You want to know how to turn Cheesecake into a healthy breakfast idea? It´s simple, easy and quick : CHEESECAKE JARS! This (overnight) breakfast is perfect for every morning, 2 Go and for dessert or for a picknick or party. For every day and every time. It´s made of 3 layers: the crumble/granola/muesli´on the bottom, for the 2nd layer  you can use soy/coconut yogurt or cashew cream cheese and for topping fresh fruits or a delicious fruity chia jam or fruit puree. I tried some different flavor and I started to enjoy preparing these a lot lately.

Before I show you the recipe and a sneak peak into my collection I need to mention my ‘thank you’ to Amy from @purepicks! She was the creative mind who inspired me to try out her original recipe and made me think about creating my own and further flavors. 

This blogpost will be updated every now and then anytime I create a new version to keep you informed about my creations.

IMG_20150702_074525
Peach Cheescake Jar

Cheesecake! Wer liebt ihn noch? Es gab einmal eine Zeit in der ich dachte, dass ich niemals mehr Cheesecake haben könnte wenn ich vegan lebe. Ich lag so falsch mit der Annahme! Vegane (und besonders RAW ) Cheesecake ist wunderbar und viel besser als die tierische Variante, eben weil es tierleidfrei ist und lecker schmeckt. Aber das ist noch nicht alles! Es gibt noch mehr an Möglichkeiten Cheesecake zu servieren. Zum Frühstück beispielsweise! Ihr möchtet wissen, wie man Cheesecake in ein gesundes Frühstück umwandeln kann? Es ist einfach, leicht und schnell : CHEESECAKE JARS! Dieses (Overnight) Frühstück ist perfekt für jeden Morgen, unterwegs und auch als Dessert oder für ein Picknick oder eine Party. Eben für jederzeit. Bestehend aus 3 Schichten: dem Crumble/Granola/Müsli als Boden, für die 2. Schicht könnt ihr Soja-/Kokosjogurt oder Cashew Frischcreme verwenden und als Topping frische Früchte, eine fruchtige Chia Marmelade oder Fruchtpüree. Ich habe so einige unterschiedliche Geschmacksrichtungen ausprobiert und es beginne mittlerweile diese Zubereitung sehr zu genießen.

Bevor ich euch das Rezept zeige und einen kleinen Einblick in meine Kollektion gewähre, möchte ich mich bei Amy von @purepicks bedanken! Sie war der kreative Kopf, der mich inspirierte ihr Originalrezept zu versuchen und mich darauf brachte mein eigenes zu kreieren und unterschiedliche Geschmäcker zu probieren.

Dieser Beitrag wird hin und wieder aktualisiert mit neuen Versionen um euch am Laufenden zu halten.

Basic Recipe // Basis Rezept :

Granola/Crumble

  • 1/3 cup (gf) oats, buckwheat flakes or muesli // 1/3 Tasse (glutenfreie) Hafer- oder Buchweizenflocken oder Müsli
  • 1-2 tbs chopped nuts or almonds // 1-2 EL gehackte Nüsse oder Mandeln
  • 1 tbs coconut oil // 1 EL Kokosöl
  • 1 tbs pure maple, agave, date or rice syrup // 1 EL Ahorn-, Agaven-, Dattel- oder Reissirup

Preheat your oven to 180°C. Then, heat the oil in a pan, add in the flakes/muesli and nuts and stir until it´s well combined. Next, add in sweetener of choice and stir until the mix starts to clump together. Place the mixture on a baking tray and bake in the oven for about 10–15 minutes, turning once halfway through.

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Dann, Öl im Topf erhitzten, die Flocken/Müsli und Nüsse dazugeben und gut vermischen. Nun noch den Sirup der Wahl hineingeben und mischen bis alles verklumpt. Die Crumblemischung auf einem Backblech aufstreichen und für 10-15 Minuten rösten, nach der Hälfte der Backzeit etwas durchmischen.

+

Soy or Coconut Yogurt  or Cashew Cream Cheese // Soja- oder Kokosjogurt oder Cashew Frischcreme

+

Fruity Topping/Chia Jam

  • Apricot // Marille/Aprikose
  • Blackberry // Brombeere
  • Blueberry // Heidelbeere
  • Cherry // Kirsche
  • Mango // Mango
  • Peach // Pfirsich
  • Plum // Zwetschge/Pflaume
  • Raspberry // Himbeere
  • Strawberry // Erdbeere

You need // Ihr benötigt :

  • Fruits of choice // Früchte der Wahl 
  • 1-4 tbs water // 1-4 EL Wasser
  • 1 tbs chia seeds // 1 TL Chia Samen
  • Sweeten as needed // Süßen nach Belieben

There are 2 possibilities : You can place the fruits in a blender and blend until creamy OR heat water and fruits (berries) in a pan until it´s hot and mash with a fork (let it cool down a little before you continue). Then, stir in the chia seeds, sweeten if needed and desired and leave the fruity mash in the fridge for at least 20 minutes to thicken.

Finally, fill the crumble in a jar and top with yoghurt and the fruity mash. You can also easily take it 2-Go and place it in your fridge overnight.

img_20150628_205941
Raspberry Cheesecake Jar

Hierbei gibt es 2 Möglichkeiten : Ihr könnt die Früchte in den Mixer geben und mixen ODER Wasser und Früchte (Beeren) in einem Topf erhitzen bis es heiß ist und dann mit einer Gabel zerdrücken (gut kühlen lassen bevor man weitermacht). Dann, Chia Samen einrühren, süßen wenn nötig und ein im Kühlschrank mindestens 20 Minuten ziehen lassen.

Zum Schluss, den Crumble in ein Glas füllen und mit Jogurt und Fruchtspiegel garnieren. Ihr könnt ed auch einfach mitnehmen und unterwegs essen und/oder über Nacht im Kühlschrank lagern.

(Edited November 2016)

Advertisements

2 Comments Add yours

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s