When Baked Porridge goes Fruity – Spring & Summer Ideas for Healthier Version of Cake

Happy FriYay! The last few days it felt like spring is coming around pretty soon and I´m already in the mood for it! In fact, spring starts tomorrow! Time goes by, oh well, so fast. How much I´m going to miss BAKED PORRIDGE for breakfast… Wait! Why do I have to miss something I could also prepare in spring (and summer) months? You don´t believe me? Breakfast cake is an “all year long” breakfast and if don’t like a warm breakfast during the warmer periods of every year, how about preparing the treat the day before! In the morning you can sit down at the table and eat your breakfast-cake. Isn´t it amazing?! Also because you can have much fruitier versions now – perfect for the season! Summer, for example, screams for a BAKED STRAWBERRY OATMEAL/PORRIDGE version or what do you think about having a COCONUT and BERRY creation for breakfast? See, there are many possibilities and you can still create some of the “autumn” style ones because CARROT CAKE is timeless! I assume you are ready now, ready for super delicate and lovely ideas of mine!

img_4895
Lemon Pie

Schönen FriYay! Die letzten paar Tage fühlten sich schon sehr nach Frühling an und ich bin mittlerweile in der Stimmung dafür! Tatsächlich, morgen beginnt schon der Frühling! Die Zeit vergeht, ach, so schnell. Wie sehr ich doch mein BAKED PORRIDGE zum Frühstück vermissen werde… Wartet mal! Warum soll ich auf etwas verzichten, das ich auch im Frühling (und Sommer) zubereiten könnte? Ihr glaubt nicht das es passend ist? Ein Kuchen zum Frühstück ist doch ganzjährig möglich und wenn man in den warmen Monaten nicht mehr warm frühstücken möchte, wie wäre es dann einfach damit es am Vortag zuzubereiten! In der Früh kann man sich dann schon zum Tisch setzen und das Frühstück genießen. Ist das nicht eine klasse Idee?! Das auch, weil man ab sofort viel fruchtigere Versionen machen kann – perfekt für die Jahreszeit! Sommer, beispielsweise, schreit ja auch gar nach einer BAKED ERDBEER OATMEAL/PORRIDGE Version oder was hält ihr davon eine KOKOS und BEEREN Kreation zu machen? Seht ihr, es gibt viele Mittel und Wege aka Möglichkeiten und ihr könnt auch weiterhin viele der herbstlicheren zubereiten, denn KAROTTENKUCHEN ist doch zeitlos! Ich nehme an ihr seid nun bereit, bereit für richtig leckere und tolle Ideen!

My Ideas // Meine Ideen* :

  • Almond // Mandel (with grated and chopped almonds and homemade almond milk // mit geriebenen und gehackten Mandeln und hausgemachter Mandelmilch)
  • Apple Strudel Pie // Apfelstrudel (LINK)
  • Apricot-Chai // Aprikose(Marille)-Chai (with dried (or fresh in summer) apricots // mit getrockneten Marillen (oder frischen im Sommer))
  • Banana Bread // Bananenbrot (LINK)
  • Berry // Beere (with mixed berries // mit gemischten Beeren)
  • Blueberry // Heidelbeere (with blueberries inside and on top // mit Heidelbeeren innen und außen)
  • Cardamom // Kardamom (with ground cardamom // mit geriebenen Kardamom)
  • (Raw) Chocolate // (Roh-) Schokolade (with raw (superfood) cacao powder and maybe carob // mit (Roh-)Kakaopulver und vielleicht auch Karob)
  • Carrot Cake // Karottenkuchen (made using carrot juice and with grated carrots, spices and nuts // mit Karottensaft gemacht und mit geriebener Karotte, Gewürzen und Nüssen veredelt)
  • Coconut // Kokos (with coconut milk, coconut flakes and coconut everything // mit Kokosmilch, Kokosflocken und Kokos von vorne bis hinten)
  • Lemon Pie // Zitronenkuchen (LINK)
  • Orange // Orangen (made using orange juice // mit Orangensaft gemacht)
  • Nut // Nuss (with chopped and/or grated nuts // mit gehackten und/oder geriebenen Nüssen)
  • Peanut Butter // Erdnussbutter (with peanuts and peanut butter // mit Erdnüsse und Erdnussbutter)
  • Peanut Butter-Caramel // Erdnussbutter-Karamell (pb version + caramel mix**// Erdnussbutter Version + Karamellmix**)
  • Pistachio // Pistazie (with chopped pistachios // mit gehackten Pistazien)
  • Pomegranate // Granatapfel (with some fresh and dried pomegranate seeds // mit frischen und getrockneten Granatapfelkernen)
  • Raspberry // Himbeere (with raspberries // mit, aha, Himbeeren)
  • Red Beet // Rote Beete (with red beet everything // mit allem was es an Rote Beete Produkten so gibt)
  • Strawberry // Erdbeere (made using strawberry plant milk or juice and with chopped strawberries // gemacht mit Erdbeer-Pflanzenmilch oder Saft und mit gehackten Erdbeeren)
  • Vanilla // Vanille (with all about vanilla // mit Vanille-Alles)
10729201_1584012091835052_506018061_n
Macadamia Nut Trio – Vanilla, Marble & Chocolate

1 serve // 1 Portion

You need :

  • 1 cup flakes (oats, buck, quinoa, rice, …; for a SEMOLINA version – add some semolina, for example: mix 2/3 flakes + 1/3 spelt semolina)
  • 1 cup dairy free milk of choice (such as flavored milk too; f.ex. chocolate or strawberry soy milk), water or juice (f.ex.: strawberry juice for STRAWBERRY; orange juice for ORANGE, …)
  • 1 tsp baking powder
  • 1/2 mashed banana

Optional:

  • 1 tsp spices of choice (cinnamon, vanilla,…)
  • 1 teabag to soak and flavor
  • (Chopped or grated) Fruits of choice (f.ex.: chopped strawberries for STRAWBERRY; raspberries and/or blueberries for BERRY versions; grated carrot for CARROT CAKE; …)
  • Nuts, almonds, seeds (also for topping)
  • Dried fruits (gojis, physalis, mulberries, apricots, raisins, dates, …)
  • Sweeteners if desired (rice -, agave -, pure maple -, date syrup, …)
  • Protein and Superfood powders

Mix flakes and milk/water/juice (for flavored add a teabag before you mix – but be sure you remove the teabag) in a bowl and leave them soaking for at least 10 – 15 minutes or overnight. Whilst, or in the morning, preheat the oven to 180 – 200°C. When the mixture is ready, stir in spices, baking powder, mashed banana, optional/needed/desired ingredients and then, pour it into a prepared baking dish. Now you can also add the toppings if you like! Place in the oven and bake for about 22-25 minutes (or until it is crispy enough on top.

img_9078
Carrot Cake

Ihr benötigt :

  • 1 Tasse Flocken (Hafer-, Buchweizen-, Quinoa-, Reis-, …-flocken; für eine GRIEßversion – einfach Grieß beigeben, z.B.: 2/3 Flocken + 1/3 (Dinkel-) Grieß)
  • 1 Tasse Pflanzenmilch nach Wahl (auch süße Versionen wie z.B. Schoko- oder Erdbeer-Soyamilch gemeint), Wasser oder Saft (z.B.: Erdbeersaft für ERDBEERE; Orangensaft für ORANGE; …)
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 zerdrückte Banane

Optional:

  • 1 TL Gewürze der Wahl (Zimt, Kardamom, Muskatnuss …)****
  • 1 Teebeutel zum Ziehen und für Geschmack
  • (Gehackte oder geriebene) Früchte der Wahl (z.B.: gehackte Erdbeeren für ERDBEERE; Himbeeren und/oder Heidelbeeren für BEEREN Versionen; Karotte für KAROTTENKUCHEN; …)
  • Nüsse, Mandeln, Samen (auch für Topping)
  • Trockenfrüchte (Gojis, Physalis, Maulbeeren, Aprikosen, Rosinen, Datteln, …)
  • Etwas Süßer wenn notwenig (Reis -, Agaven -, Ahorn -, Dattelsirup, …)
  • Protein- und Superfoodpulver

Mischt Flocken und Milch/Wasser/Saft (verwendet bei Bedarf auch einen Teebeutel bevor ihr mischt – entfernt ihn aber dann rechtzeitig) in einer Schüssel und lasst es zum Ansetzen mindesten 10-15 Minuten ziehen oder über Nacht im Kühlschrank. Währenddessen, oder am Morgen, heizt das Backrohr auf 180 – 200°C. vor. Wenn der Mix zur Weiterverarbeitung bereit ist, gebt Gewürze, Backpulver, zerdrückte Banane und weitere optionale/notwendige Zutaten hinzu und dann füllt die Mischung in eine vorbereite Backform oder ofenfeste Schüssel. Jetzt könnt ihr noch ein paar Topping draufgeben und schon ab in den Ofen zum Backen für ca. 22-25 Minuten (oder eben bis es für euch knusprig genug aussieht).

 *Some versions can be prepared all year long and are also listed HERE //  Einige Versionen überschneiden sich in den Jahreszeiten und sind auch HIER zu finden!

**PB Caramel Mix // Erdnussbutter Karamell Mix:

  • 1 tsp Maca powder // 1 TL Macapulver
  • 1-2 tsp pure maple syrup // 1-2 TL Ahornsirup
  • 1-2 dates, soaked in water and chopped (preferably Medjool dates) // 1-2 Datteln, in Wasser eingeweicht und gehackt (vorzugsweise Medjoul Datteln)
  • 1 tbs cinnamon // 1 TL Zimt

Add into a blender and blend until well combined. // Alle Zutaten in den Mixer und mixen bis alles sich alles gut vermischt.

(EDITED November 2016)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s